Und gleich der 2. Bewerber

Der 2. Bewerber war nicht ganz so “überzeugend”. Ich habe nicht so viel Einsatzbereitschaft gespürt, wie beim 1. Gespräch. Daher war das Gespräch selbst realtiv kurz, gerade einmal 5 Minuten.

Nun folgen noch am Freitag drei weitere Gespräch, anschließend soll eine Auswahl getroffen werden.

Die 1. Bewerberin

Heute morgen gab’s gleich die 1. Bewerberin für einen neuen 1-Euro-Job.

Es wurde ein sehr nettes Gespräch, bei dem ich das Gefühl hatte, da möchte jemand wieder arbeiten. Und da es zudem eine junge Frau mit Kind war, wäre ich sehr froh, wenn man solchen Personen auch eine Chance zum Einstieg ins Berufsleben geben würde.

Mal sehen, was der Tag noch so an Bewerbern bringen wird, und wer letztlich das Rennen machen wird.

Frisch gebrühter Kaffee

In den letzten 3 Jahren gab’s immer nur Kaffee aus der Kanne. Da ich eher ein Spätaufsteher und Nachtmensch bin, gab’s meistens nur noch lauwarmen Kaffee aus der Kaffee. Und irgendwann hatte ich den lauwarmen Kaffee aus der Kanne so satt, daß es meistens gar keinen Kaffee gab.

Irgendwann wurde mein Wunsch doch noch wahr: Zusammen mir 3 weiteren Kolleginnen gab’s ‘ne Sanseo-Maschine. Seitdem gibt’s immer schönen frisch gebrühten Kaffee, egal wann man gerade anfängt oder Pause macht.

Präsentation erstellen

Für die am Mittwoch und Donnerstag stattfinde 24-stündige Veranstaltung “IT around the clock” in Frankfurt muß die Präsentation noch fertiggestellt werden. Zum Glück habe ich bereits eine solide Präsentation als Grundlage, die hoffentlich nur weniger Anpassungen bedarf.