Vor einem Jahr: ‚Wir sind Papst!‘

Porträtfoto: Niko (lachend).

Man mag es glauben oder nicht: Es ist wirklich schon 1 Jahr her, seitdem der neue Papst – Benedikt XVI. – in sein Amt gewählt worden ist!

Ich kann mich noch gut daran erinnern wie ich die Nachricht erfahren haben: Beim Recherchieren las ich die Nachricht im Online-Angebot der Wochenzeitschrift FOCUS. Zunächst hielt ich das Ganze für einen (nachträglichen) April-Scherz. Doch nachdem ich feststellen konnte, daß auch in anderen Online-Medien dieselbe Nachricht verbreitet wurde, wurde es zur Gewißheit. Die endgültige Bestätigung erhielt ich durch die online gesendeten Tagesschau-Nachrichten.

Vor einem Jahr: ‚Wir sind Papst!‘ weiterlesen

Kranksein ist gefährlich …

Porträtfoto: D.-N. Krupinski

Die Arbeitslosigkeit in Deutschland treibt offensichtlich die ersten Blüten, die die Arbeitgeber nur freuen kann: Neben der extremen Zunahme der Geringverdiener ist die Rate der Krankmeldung deutscher Arbeitnehmer im Jahr 2005 auf ein neues Rekordtief gefallen!

Ursachenforschnung muß eigentlich nicht betrieben werden: Wer meldet sich schon krank – es sei denn, es geht nun gar nicht mehr! – wenn er dadurch das Risiko erhöht in der nächsten Zeit seinen Arbeitsplatz komplett zu verlieren? Dann lieber krank zur Arbeit gehen und dem Arbeitgeber signalisieren: Ich feiere nicht krank, ich komme selbst krank zur Arbeit und leiste meine Arbeit.

Kranksein ist gefährlich … weiterlesen

Noch 52 Tage bis zur WM 2006

Heute war es in allen Fernsehsendungen einen Beitrag wert, also wollen dir das Thema aufgreifen: WM 2006 in Deutschland.

In knapp 7 1/2 Wochen geht es los mit der Fußball-Weltmeisterschaft. Dann wird es wieder zu „Ausnahmezuständen“ kommen, wenn die eigene Mannschaft gewinnt bzw. verliert. Die Wirtschaft wird aufgrund der ausländischen Besucher für ein paar Wochen angekurbelt, der Umsatz mit alkoholischen Getränken wird explodieren und die Städten, in denen gespielt wird, werden zu „Sicherheitszonen“. Und danach wird sich alles wieder beruhigen und seinen alten Trott annehmen.

Noch 52 Tage bis zur WM 2006 weiterlesen

Gründonnerstag

Mit dem Gründonnerstag beginnt die “heiße Phase” vor/von Ostern: Jesus verabschiedet sich – laut Neuem Testament – von seinen Jüngern, die er wohl eher als seine Freunde betrachtet.

Das besondere am Gründonnerstag ist die sog. “Fußwaschung”: Das Waschen der Füße war zu Jesu’ Zeit ein von Sklaven auszuführende Arbeit. Sie war so “das Letzte”, was ein gute Jude für einen anderen tun würde!

Gründonnerstag weiterlesen

Palmsonntag: Siegeszug und Leidensbeginn

Wer – wie ich – mit der Katholischen Kirche aufgewachsen ist, der kennt diesen Tag: Palmsonntag.

Christlich-historisch betrachtet zieht an diesem Tag Jesus, auf einem Esel reitend, in die Stadt Jerusalem ein; dabei legen die Menschen Palmzweige aber auch ihre Kleidung auf den Boden vor Jesus. Es ist ein “Jubeltag”!

Palmsonntag: Siegeszug und Leidensbeginn weiterlesen