Weltmeister der Herzen? Jaaa!

Die Trauer war groß als die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft am vergangenen Dienstag kurz vor dem Elfmeter-Schießen in einen zweiminütigen “Kurzschlaf” verfiel und dabei leider, leider 2 Tore der Italienischen Nationamannschaft kassierte. Leider war damit auch die Chance Weltmeister zu werden dahin!

Doch mit dem heutigen Spiel gegen Portugal haben “unsere Jungs” gezeigt, daß sie durchaus zu den Top-Teams auf der Welt gehört: Nicht wegen ihren herausragenden Einzelspielern sondern wegen ihren Mannschaftsleistung, in der jeder jeden ersetzen kann und sich jeder nahtlos in das Spiel einreiht.

Jedoch war heute ein Spieler herausragend: “Schweini” hat 2 Tore (das 1. und 3. für Deutschland) aus größerer Entfernung erzielt und hat beim Eigentor der Portugiesen den auslösenden Freistoß getreten.

Baujahr 1970. Schütze. Kind der 80er und 90er. Isst gern und viel. Kann immer und überall Fernsehen/Videos konsumieren. Kann stundenlang die Natur im Stillen beobachten – kommt viel zu selten dazu. Mal sehr laut, manchmal sehr leise. "Wer sich nicht wehrt, hat schon verloren" · "Wehret den Anfängen!" · "Für den Sieg des Bösen genügt es, wenn die Menschen guten Willens nichts tun." Gegen Faschismus, Rassismus, Ungerechtigkeit und Dummheit. Lebenwesen, das gern und viel selbst denkt!

3 Comments

  1. Du sprichst mir mal wieder aus dem Herzen! Schlaaaaaand 😉

    Gute Nacht und viel Spaß morgen am letzten Tag dieses wunderschönen Fußballfestes!

  2. Hallo Lieblingsschwester!

    Es muß heute heißen, wenn ich mir die Uhrzeit deines Kommentars anschaue. 😉

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × eins =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.