MS Windows Live Writer

Tja, da hat sich Microsoft mal was richtig Nettes für die Blogger unter uns einfallen lassen: ein Programm zum Pflegen Blogs, und zwar nicht nur vom MS-eigenen Windows Live Spaces sondern u.a. auch von WordPress-Blogs.

1. Schönheitsfehler

Einen sehr ärgerlichen “Schönheitsfehler”(?) habe ich leider auch schon entdeckt:
Wenn man – wie ich – mit dem Befehl <!--more--> arbeitet, erhält man bei der Bearbeitung eines Artikels leider nur den Artikel bis zum Auftreten von <!--more--> auch in der Quellcode-Darstellung fehlt alles weitere.

Hier ist eindeutig Verbesserungspotential vorhanden!

Weitere Probleme

Auch andere Dinge sind nicht gerade “fehlerfrei” implementiert:
Wurde ein Artikel mit dem Live Writer erstellt und anschließend über die Weboberfläche des Blog-Systems (hier: WordPress) verändert, so bekommt der Benutzer anschließend davon beim weiteren Arbeiten mit dem Live Writer nichts mit. Da das Programm die mit ihm erstellen Einträge zwischenspeichert ohen das Ganze nachträglich auf Updates zu prüfen, sind die angezeigten Daten falsch!

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

vier × 4 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.