Online-Kurs: Fortbildung mal anders

Eigentlich ist ein Online-Kurs für Arbeitgeber etwas Herrliches:

  • Der “Knecht” fällt nicht (vollständig) am Arbeitsplatz aus.
  • Es fallen Übernachtungskosten weg (mal vom Büroschlaf abgesehen).
  • Ein solcher Kurs ist von den Teilnahmegebühren i.d.R. kostengünstiger als ein externer Kurs.
  • Online-Kurse lassen sich, weil sie öfter (pro Jahr) angeboten werden, besser einplanen.

Doch eine wichtige Voraussetzung, damit das Ganze auch seine positiven Auswirkungen entwickeln kann, ist: Der Anbieter muß auch erreichbar sein, und zwar nicht nur von 8 bis 18 Uhr sondern im Prinzip rund um die Uhr.

Wenn das nicht sichergestellt ist, dann lösen sich alle möglichen Vorteil in Rauch auf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

1 × fünf =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.