Programme für Windows XP

Ich möchte heute mit einer Serie in loser Reihenfolge beginnen, in der ich immer wieder wichtige, nützliche, hilfreiche und z.T. unentbehrliche Programme unter Windows XP vorstellen.

Beginnen möchte ich mit der “Allzweckwaffe” unter den Programmen, sozusagen mit dem “Schweizer Taschenmesser” für Windows XP: Total Commander von Christian Ghisler aus der Schweiz.

Das Programm kann auf der Seite www.ghisler.com heruntergeladen werden.

Im Grunde genommen ist Total Commander eine Alternative zum Standard-Dateimanager Explorer (explorer.exe). Doch neben den üblichen Dingen wie Verzeichnisse und Dateien anzeigen, Programme starten und weiteren Dateioperationen (Umbenennen, Kopieren, Verschieben, Löschen usw.) steht eine Vielzahl weiterer Operationen und Funktionen zur Verfügung:

  • Zwei-Fenster-Darstellung (wahlweise horizontal oder vertikal angeordnet).
  • Integrierte Archivverwaltung für typische Archivformate (ZIP, RAR, CAB etc.).
  • Eingebautes FTP-Programm, welches auch Server-zu-Server-Transfers unterstützt.
  • Eingebautes Zusatzprogramm, um Verzeichnisse zu vergleichen und zu synchronisieren.
  • Ein Dateibetrachter für diverse Formate inkl. HEX-Viewer.
  • Selbst ein Programm zum Übertragen von Daten über ein serielles oder paralleles Null-Modem-Kabel ist mit von der Partie.
  • Abgerundet wird das Ganze durch eine offene Schnittstelle für Plugins, von denen es inzwischen eine große Anzahl gibt, die meisten davon kostenlos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

vierzehn + zwölf =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.