Die Hochzeit schleicht sich langsam heran

Achtung: Wichtig! Der nachfolgende Text ist vollständig ironisch gemeint … nicht das hier jemand was in den falschen Haaalz bekommt!

Heute Morgen um 11 Uhr war ich zum ersten Treffen bzgl. der Hochzeit meiner Schwester und ihres Freundes “eingeladen”. Mit dabei war auch Ihre beste Freundin und Trauzeugin Sandra.

Beim Treffen ist mir erst bewußt geworden, dass sich die Hochzeit – auch wenn sie erst in gut 5 Monate stattfinden wird – langsam aber unaufhörlich ranschleicht. Zudem ist das Ganze eine logistische Großveranstaltung (für den Durchschnittsmenschen) und ein finanzielles Desaster! 😉 Man sollte den beiden noch einmal ins Gewissen reden, ob die das alles wirklich wollen! 😉

Ich fürchte nur, dass es sich die beiden nicht noch einmal überlegen werden … denn schon für die kommende Woche ist eine (Nach-)Verlobungsfeier in ihren vier Wänden terminiert. Eine weitere Chance für mich, den “Advocatus diaboli” zu spielen! 👿

Übrigens: Ich freue mich für meine Schwester und ihren Freund, dass sie diesen mutigen Schritt wagen wollen / werden! 🙂 Und das ist nicht ironisch gemeint! 😮

Baujahr 1970. Schütze. Kind der 80er und 90er. Isst gern und viel. Kann immer und überall Fernsehen/Videos konsumieren. Kann stundenlang die Natur im Stillen beobachten – kommt viel zu selten dazu. Mal sehr laut, manchmal sehr leise. "Wer sich nicht wehrt, hat schon verloren" · "Wehret den Anfängen!" · "Für den Sieg des Bösen genügt es, wenn die Menschen guten Willens nichts tun." Gegen Faschismus, Rassismus, Ungerechtigkeit und Dummheit. Lebenwesen, das gern und viel selbst denkt!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 − sechs =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.