Ein “großes” Land, ein “großer” Staatsmann und ein wirklich großes Unglück

Nicht nur in den Nachbarländern auch und vor allem im Inland wird die Frage immer lauter und öfter gestellt:

Wie kann dies im fortschrittlichsten Land der Welt passieren?

Die Rede ist selbstverständlich vom Hurrikan in New Orleans und Umgebung.

Offensichtlich waren weder die regionale noch die nationale Regierung der USA in der Lage gewesen, die Warnungen Ernst zu nehmen und rechtzeitig die Menschen in Sicherheit zu bringen. Und auch als die Katastrophe bereits eingetroffen war, gab es ein heilloses Chaos bei den Hilfsmaßnahmen; von Koordination weit und breit nichts zu erkennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

drei + zwölf =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.