Debian ist klasse … nur leider ohne PINE

Debian Linux ist als OS wirklich etwas Feines. Dies lernt man vor allem dann zu schätzen, wenn man – wie ich – bisher nur SuSE Linux kannte.
Doch es hat – aus meiner Sicht – einen gravierenden Nachteil: Das beliebte eMail-Programm PINE ist leider nicht dabei!

Doch inzwischen gibt wenigstens eine manuelle Anleitung für die Installation von PINE.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

12 − sechs =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.