Es ist sooo heiß!

Foto: Niko mit abstehenden Haaren.

Ich mußte heute morgen schon früh raus, da es zum monatlichen Treffen in Hamburg ging. Als ich nach dem Duschen auf das Thermometer schaute, konnte ich kaum glauben, was dort abzulesen war: Temperatur innen: 19° Celsius, Temperatur außen: 21° Celsius!

Übrigens: Ca. 30 Sekunden nach der erfrischenden Morgenbrause habe ich mich ernsthaft gefragt, wozu ich eigentlich unter ihr stand: Mir lief die Suppe schon wieder!

Die Reise nach Hamburg war kurz und dank Klimaanlage erträglich. Die Rückfahrt war hingegen eine richtige Katastrophe: Mehr als 30 Minuten Verspätung, Klimaanlage ausgefallen und das kalte Getränk war nach ca. 10 Minuten im Zug bereits „pisswarm“!

Baujahr 1970. Schütze. Kind der 80er und 90er. Isst gern und viel. Kann immer und überall Fernsehen/Videos konsumieren. Kann stundenlang die Natur im Stillen beobachten – kommt viel zu selten dazu. Mal sehr laut, manchmal sehr leise. "Wer sich nicht wehrt, hat schon verloren" · "Wehret den Anfängen!" · "Für den Sieg des Bösen genügt es, wenn die Menschen guten Willens nichts tun." Gegen Faschismus, Rassismus, Ungerechtigkeit und Dummheit. Lebenwesen, das gern und viel selbst denkt!

1 Comment

  1. Hallo Lieblingsbruder!

    Hmm… kommt mir irgendwie bekannt vor. Ich war heute in den drei heißesten Räumen bzw. Gebäuden Hannovers: In der Uni-Bibliothek auf dem Conti-Campus (dort gibt es keine Klimaanlage – selbst im Winter ist mir dort heiß…), im Rossmann an der Christuskirche (siehe Uni-Bib.) und im SB-Backshop-Irgendwas auf dem E-Damm… muss man dazu noch was sagen? Danach habe ich mich richtig gefreut, meine Arbeit im wohltemperierten Wohnzimmer weiter zu schreiben 🙂

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × fünf =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.