Meine Güte: Diese Hitze!

Was bisher nur als ein Science-Fiction-Film daherkam (man denke nur an “The Day after tomorrow”), scheint so langsam realistischer zu werden als wir alle gehofft haben: Es gibt einen globalen Klimawandel!

Man könnte natürlich die gegenwärtige Hitzewelle nur als “natürliche Schwankung” innerhalb bestimmter Perioden betrachten, aber die Probleme weltweit werden immer größer:

  • Tsunamis in Amerika und Asien,
  • wochenlang andauernde Hitzewelle in vielen Teilen (Nord-)Europas,
  • Sturmfluten und Überschwemmung,
  • Erdbeben und vieles mehr.

Das Schlimmste an der gegenwärtigen Entwicklung speziell in Deutschland:
Wir sind – im Gegensatz zu Ländern wie Frankreich, Italien, Spanien usw. – nicht daran gewöhnt unter solchen klimatischen Bedingungen den natürlichen Tagesablauf hinter uns zu bringen. Die Sonne und das teilweise schwülwarme Wetter macht die meisten einfach nur “fertig”!

Baujahr 1970. Schütze. Kind der 80er und 90er. Isst gern und viel. Kann immer und überall Fernsehen/Videos konsumieren. Kann stundenlang die Natur im Stillen beobachten – kommt viel zu selten dazu. Mal sehr laut, manchmal sehr leise. "Wer sich nicht wehrt, hat schon verloren" · "Wehret den Anfängen!" · "Für den Sieg des Bösen genügt es, wenn die Menschen guten Willens nichts tun." Gegen Faschismus, Rassismus, Ungerechtigkeit und Dummheit. Lebenwesen, das gern und viel selbst denkt!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × 1 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.