Bildungstag: Gedenkstätte Bergen-Belsen

Mauerstück mit dem Schriftzug 'Bergen-Belsen 1940 bis 1945'

Wir haben heute gestern einen Bildungstag eingelegt und sind zur Gedenkstätte in Bergen-Belsen gefahren: Zunächst die Vahrenwalder Straße Richtung Langenhagen / Flughafen, dann auf die A352 Richtung Flughafen und am Autobahnkreuz Hannover-Nord auf die A7 Richtung Hamburg wechseln, um sogleich an der nächsten Abfahrt (“Mellendorf”) wieder raus, von wo aus der Weg zur Gedenkstätte bereits ausgeschildert ist.

Die Gedenkstätte besteht aus zwei “Teilen”:

  1. Einer Dauerausstellung im sog. Dokumentenhaus.
  2. Einem Rundweg mit vielen Abzweigungen über das Gelände.

Hierbei sind gegenwärtig die Bauarbeiten am neuen Dokumentenhaus (einem langgezogenen Bau, welcher später den “Durchgang” auf das Außengelände bilden soll) im vollen Gang, was leider unüberhörbar ist.

Dauerausstellung im Dokumentenhaus

Im Dokumentenhaus gelangt man zunächst in den Vorraum, wo jede Menge Info-Material zur Verfügung steht. {… to be continued …}

Außengelände des ehemaligen KZ Bergen-Belsen

Baujahr 1970. Schütze. Kind der 80er und 90er. Isst gern und viel. Kann immer und überall Fernsehen/Videos konsumieren. Kann stundenlang die Natur im Stillen beobachten – kommt viel zu selten dazu. Mal sehr laut, manchmal sehr leise. "Wer sich nicht wehrt, hat schon verloren" · "Wehret den Anfängen!" · "Für den Sieg des Bösen genügt es, wenn die Menschen guten Willens nichts tun." Gegen Faschismus, Rassismus, Ungerechtigkeit und Dummheit. Lebenwesen, das gern und viel selbst denkt!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünfzehn + 9 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.