Krankheit läßt nicht locker

Nun bin ich länger als eine Woche krank – und ich meine damit nicht die Krankheit, welche mich angeblich(!) seit über 36 Jahren befallen hat – und es will einfach nicht besser werden. Zum Glück habe ich für morgen heute Morgen einen Termin beim Arzt meines Vertrauens erhalten, so daß ich hoffen kann, Linderung verschrieben zu bekommen.

Gestern Abend, so gegen 19 Uhr, habe ich mich ins Bett gelegt und bin dann erst um 2 Uhr nachts wieder wach geworden. Seitdem kann ich allerdings auch nicht schlafen und versuche beim Blog-Schreiben und Fernsehen schauen müde zu werden, um vielleicht noch zu ein paar Stunden Schlaf zu kommen.

Zum Glück gibt es – ausnahmsweise – im Fernsehen mal was Gescheites: Alte Schwarz-Weiß-Folgen von Sherlock Holmes auf 3sat.

Baujahr 1970. Schütze. Kind der 80er und 90er. Isst gern und viel. Kann immer und überall Fernsehen/Videos konsumieren. Kann stundenlang die Natur im Stillen beobachten – kommt viel zu selten dazu. Mal sehr laut, manchmal sehr leise. "Wer sich nicht wehrt, hat schon verloren" · "Wehret den Anfängen!" · "Für den Sieg des Bösen genügt es, wenn die Menschen guten Willens nichts tun." Gegen Faschismus, Rassismus, Ungerechtigkeit und Dummheit. Lebenwesen, das gern und viel selbst denkt!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × vier =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.