“Vorglühen” für das BarCamp

Ab 20 Uhr fand im Spandau (Hannover-Nordstadt) das “Vorglühen” (= “Warm-up Party”) statt.

Aufgrund des Streiks im Öffentlichen Nahverkehr (keine Busse, keine Bahnen), waren deutlich weniger Leute da als sich angemeldet hatten. Dies hatte zur Folge, dass nur die Galerie des Soandau genutzt wurde. Dem Sich-Kennenlernen tat dies keinen Abbruch, eher im Gegenteil: man mußte ins Gespräch kommen, und sei es nur mit Worten wie “Kann ich mal vorbei, bitte?!”

Ich bin nicht gut ins Gespräch gekommen, weil ich seit dem Nachmittag zum ersten Mal seit langer, langer Zeit Kopfschmerzen bekommen hatte. Aber um das Umfeld zu beschnuppern und zu wissen, was da für Leute auf mich warten, reichte es. Und ich wurde noch gespannter auf den nächsten Tag!

Baujahr 1970. Schütze. Kind der 80er und 90er. Isst gern und viel. Kann immer und überall Fernsehen/Videos konsumieren. Kann stundenlang die Natur im Stillen beobachten – kommt viel zu selten dazu. Mal sehr laut, manchmal sehr leise. "Wer sich nicht wehrt, hat schon verloren" · "Wehret den Anfängen!" · "Für den Sieg des Bösen genügt es, wenn die Menschen guten Willens nichts tun." Gegen Faschismus, Rassismus, Ungerechtigkeit und Dummheit. Lebenwesen, das gern und viel selbst denkt!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neunzehn + 2 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.