Twitter Update vom 20. Mai 2009

  • 2. Stopp kurz hinter Nürnberg: Tanken, Zigarette, Kaffee und Pipimachen. Anruf im Hotel, dass wir es nicht vor Mitternacht schaffen. #
  • Zeitverlust durch den Stopp: ca. 40 Minuten. Schneller ging’s nun mal bei BurgerKing nicht. Dafür sind nun alle bereit für den nächsten Teil #
  • Die erste Pause liegt hinter uns. Der Kaffee war wirklich lecker. Die Wartezeit bei BurgerKing eine Frechheit. #
  • Twix mußte weg – war noch von der letzten Fahrt. Bagels sind auch schon alle – zumindest meine! Werde auf einmal müde – komisch #
  • Sind auf dem Weg. Und ich bekomme Hunger! Mal sehen womit ich anfangen tue?! #
  • Bagels sind da … es kann uns also nichts mehr passieren! [freu] So, Sachen ins Auto wuchten! #
  • RT @udovetter: Internetsperren-Umfrage-Fiasko [http://twurl.nl/j2aqhm] => Ergebnis: wer das richtige fragte, bekommt die gewünschte Antwort! #
  • Die Bagels bei BagelBrothers [http://is.gd/BHgK] sind bestellt und werden gleich als Wegzehrung abgeholt. Was könnte ich vergessen haben? #
  • Habe alle Akkus bekommen, die wir besser mitnehmen sollten … und meine SchmuseMaus ist auch schon zu Hause und packt Schuhe ein. #
  • Ein Haufen Werkzeuge versperrt mir die Durchfahrt. „Die Kollegen sind gleich wieder da und laden auf.“ Wehe, wenn nicht! #
  • So, jetzt werde ich erst mal die letzte Besorgungen machen und dann können die anderen kommen und wir können packen … #
  • Ich werd‘ nicht mehr … ich habe schon die meisten Sachen für unsere Fahrt nach München zusammen: Klamotten, Elektrogeräte usw. „COOOL!“ #
  • Jetzt niemand jeder seine DigiCam mit … brauche unbedingt noch weitere Akkus und Batterien. Und das Ladegerät nicht vergessen!!! #
  • Nun sind es noch nicht einmal 8 Stunden bis zur Abfahrt nach München … die Friseur sitzt … naja, so halbwegs! 😉 #
  • Die Zeitrechnung des Twitter-Plugins in meinem WordPress-Blog verstehe ich nach wie vor nicht – oder läuft meiner virtueller Server falsch? #
Baujahr 1970. Schütze. Kind der 80er und 90er. Isst gern und viel. Kann immer und überall Fernsehen/Videos konsumieren. Kann stundenlang die Natur im Stillen beobachten – kommt viel zu selten dazu. Mal sehr laut, manchmal sehr leise. "Wer sich nicht wehrt, hat schon verloren" · "Wehret den Anfängen!" · "Für den Sieg des Bösen genügt es, wenn die Menschen guten Willens nichts tun." Gegen Faschismus, Rassismus, Ungerechtigkeit und Dummheit. Lebenwesen, das gern und viel selbst denkt!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × 2 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.