Twitter Update vom 22. Mai 2009

  • Hhmmm es gibt nur 2 Steckdosen (3, wenn man das Bad mitzählt) für 4 Personen in diesem Hotelzimmer. Das sind etlich zu wenig! 🙁 #
  • Pro7: The Inner Core – Der innere Kern. Ist schon die x-te Wiederholung, die ich von dem Film sehe, aber ich finde ihn immer wieder gut! #
  • Es geht ja nicht um die gut 5 Minuten Fußweg von der U-Bahn zum Hotel sondern um die fehlende soziale Kompetenz und Kundenorientierung! 🙁 #
  • Bayrische Unfreundlichkeit kennengelernt: Busfahrer sieht uns auf ihn zulaufen und schließt trotzdem die Türen und fährt los. Blöder Idiot! #
  • Feststellung: Ich bin sitt und satt … vielleicht ginge noch ein winziges Pefferminzblättchen, aber nur ein Winziges! 🙂 #
  • Nach dem Freitagscocktail bin ich dann auch reif für die Insel … ähmmm für’s Bettchen … dann können wir wieder zurück ins Hotel. #
  • Beim “Macho-Becher” für mich das nächste Mal deutlich weniger Honig und die Sahne kann ganz weggelassen werden. Ansonsten: Gern wieder! #
  • Gott war dieses Essen lecker … selbst Fabi hat diesmal (fast) alles weggeputzt. Jetzt gibt’s noch Nachtisch (“Macho-Becher”) und Cocktails #
  • Hier der Link zum Wassermann in München: http://bit.ly/1KFsW #
  • Viertel enttäuscht, vor allem im Rondel Gärtnerplatz: Wenige Lokale und Geschäfte für den gehobenen Bedarf. Am Ende im Eck: der Wassermann. #
  • Ein heftiger Platzregen inkl. Graupenschauer zwang uns erneut zum Unterstellen. Zurück zum Hauptbahnhof und weiter zum Gärtnerplatzviertel. #
  • Nun ging’s weiter nach Haidhausen … am Weißenburger Platz konnten wir uns noch einmal ausruhen … aber nicht lange … #
  • Wir sitzen richtig: Draußen hat’s wieder angefangen zu regnen … und zudem müssen wir noch herausfinde womit es weitergeht … #
  • … dafür hatten wir richtig viel Glück: kaum das wir da waren, wurde die Plätze für uns alle frei. Man muß halt auch mal Glück haben! 🙂 #
  • Haben uns vom Marienplatz zu Fuß bis zum Bahnhof durchgeschlagen und machen gerade Pause im Starbucks. Finde den ziemlich klein … #
  • Die Planung für morgen steht: Wir haben ab 13 Uhr eine 90-minütige Stadtführung. Danach geht’s noch in den “Dom”, wenn’s nicht zu voll ist. #
  • Sind von der ML-Uni zum Marienplatz weitergefahren. Haben dort im TIC Infos zu den möglichen Stadttouren bekommen. #
  • Stehen im Innenraum der Maximilian-Ludwig-Universität in München und haben schon jede Menge Fotos gemacht. Planen weiter mit GoogleMaps. #
  • Warten einen Lücke ab und werden dann lostigern … eine echte Wahl haben wir wohl nicht. Merke: Urlaub mit Regen schlecht … und feucht! #
  • Heute morgen gibt’s Regen mit kurzen Unterbrechungen; Schirme haben wir nicht mitgenommen, zum Verleihen gibt’s keine mehr … #
Baujahr 1970. Schütze. Kind der 80er und 90er. Isst gern und viel. Kann immer und überall Fernsehen/Videos konsumieren. Kann stundenlang die Natur im Stillen beobachten – kommt viel zu selten dazu. Mal sehr laut, manchmal sehr leise. "Wer sich nicht wehrt, hat schon verloren" · "Wehret den Anfängen!" · "Für den Sieg des Bösen genügt es, wenn die Menschen guten Willens nichts tun." Gegen Faschismus, Rassismus, Ungerechtigkeit und Dummheit. Lebenwesen, das gern und viel selbst denkt!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × 4 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.