Twitter Updates vom 6. August 2010

  • Mist: Alle Wetterseiten sagen für morgen "mäßigen Regen" mit einer Wahrscheinlichkeit von 85 bis 99 % voraus. Schirmkauf angesagt?! #
  • Vielleicht gönnen wir uns morgen Nachmittag das Tagesgruppenticket für gut 20,- Euro und nutzen die Touristenlinie Nr. 4. Kompakter Tag! #
  • Morgen um 11 Uhr beginnt die 1,5-stündige Stadtführung. Hoffe, es wird genauso schön wie in München. Das Wetter __muss__ mitspielen! <hoff> #
  • Versuchen gerade zu schlafen, was bei 4 Personen im Zimmer ohne Klimaanlage und geschlossenen Fenstern schwierig werden dürfte?! #
  • Positionslogger hat alle Daten erfaßt. Am Ende scheinen die Batterien "versagt" zu haben, aber zum Glück habe ich eine größere Menge dabei. #
  • Der Mojito schmeckt aber ein wenig heftig nach Minze. Egal, der Alkohol darin schmeckt! 😉 #
  • Frauenkirche, Zwinger und Semperoper schon begangen. Morgen folgt noch ein richtiger Stadtrundgang. Chillen in der Weißen Gasse". #
  • Warten in der Hotel-Lobby auf 15 Uhr: Dann können wir in unser Hotelzimmer. Anschließend geht's in die Altstadt zur Touristeninfo. #
  • Was hatten wir noch mal vergessen mitzunehmen? Ach ja, richtig: Die Regenschirme! <grummel> Wenn wir da sind, darf Wetter besser werden! #
  • Sind bereits am Dreick Nossen vorbei, und somit von der A14 auf die A4 gewechselt. Noch knapp 30 km und wir sind da! Regen! #wetter #fail #
  • Endlich hat die Bluetooth-Kopplung zwischen Netbook und Handy geklappt. Twittern bei knapp 100 Sachen: Geht, wenn man will … #
  • Rast und Tanken auf der Raststätte Muldental. Günstig an Kaffee gekommen dank Wertbons; leider waren einige bereits verfallen. #
  • Schnell noch bei MafiaWars und FarmVille reinschauen, dann kann das Notebook aus. #junkie #
  • Frühstück vor Abfahrt eingenommen. Von den Fumaderm-Tabletten wird mir schlecht; fühlt sich "wie 'ne Morgenübelkeit" bei Schwangerschaft an. #
Baujahr 1970. Schütze. Kind der 80er und 90er. Isst gern und viel. Kann immer und überall Fernsehen/Videos konsumieren. Kann stundenlang die Natur im Stillen beobachten – kommt viel zu selten dazu. Mal sehr laut, manchmal sehr leise. "Wer sich nicht wehrt, hat schon verloren" · "Wehret den Anfängen!" · "Für den Sieg des Bösen genügt es, wenn die Menschen guten Willens nichts tun." Gegen Faschismus, Rassismus, Ungerechtigkeit und Dummheit. Lebenwesen, das gern und viel selbst denkt!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × 3 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.