Noch 5. Tage bis Weihnachten

Süße Träume … wohliges Gefühl der Ruhe … und ein ätzendes, störrendes und doch bekanntes Geräusch: Der Wecker am Handy! 8-O

Obwohl heute der 1. Arbeitstag nach dem Wochenende wäre, habe ich Urlaub … und stehe doch kurz nach 9 Uhr wieder auf: Die Arbeit ruft! -?

Das heutige Arbeitspensum sah so aus:

  • Seiten für einen Kunden bis spätestens kurz vor 14 Uhr testen, weil dann die Absprache mit einer Kollegin stattfinden soll.
  • Absprache mit der Kollegin, anschließend Benachrichtigung der Beteiligten über das Ergebnis.
  • Zusammen mit Sabrina Funkvernetzung zwischen (Telefon-)Zentrale und Serverraum herstellen. Hierzu die beiden Access Points von Linksys in den Bridge-Modus schalten und das Ganze vorab testen.
  • Wichtige private Einkäufe tätigen.
  • Den Tannenbaum vom Balkon in den Ständer packen und im Wohnzimmer aufstellen.

Erstaunlicherweise hat alles viel besser geklappt, als ich mir das vorgestellt hatte:

  • Statt erst kurz vor 14 Uhr, war ich bereits um kurz vor 13 Uhr mit dem Seitentest fertig. Zwischendurch hatte ich sogar noch Zeit, zusammen mit der SchmuseMaus zu frühstücken.
    Leider machte mir meine Kollegin einen Strich durch die Rechnung: Als ich anrief, war sie bereits auswärts unterweg, um Mittag zu machen
  • In der Firma habe ich dann erst einmal die beiden Access Points eingerichtet; man war das eine “Fummelarbeit”!
  • Nachdem die Absprache der Einzelergebnisse erledigt war, mußte ich erst einmal den Kunden und zudem seinen Dienstleister über die noch nicht zufriedenstellenden Ergebnisse informieren. Es wird also noch einmal “nachgearbeitet” werden müssen …
  • Nun kam der spannende Moment der Funkanbindung:
    Es klappt von Anfang an! 8-O So etwas passiert normalerweise sehr selten, aber es kann vorkommen! ;-)
    Selbst die Installation des Fernwartungsprogramm war mit keinerlei Schwierigkeiten verbunden. Nun kann sich unser EDV-Dienstleister an die Feinarbeit machen.
  • Der Tannenbaum steht ebenfalls, auch wenn die Spitze bereits an der Decke “kratzt”.

Tannenbaum ohne Schmuck, welcher vom Boden bis zur Decke reicht.

Baujahr 1970. Schütze. Kind der 80er und 90er. Isst gern und viel. Kann immer und überall Fernsehen/Videos konsumieren. Kann stundenlang die Natur im Stillen beobachten – kommt viel zu selten dazu. Mal sehr laut, manchmal sehr leise. "Wer sich nicht wehrt, hat schon verloren" · "Wehret den Anfängen!" · "Für den Sieg des Bösen genügt es, wenn die Menschen guten Willens nichts tun." Gegen Faschismus, Rassismus, Ungerechtigkeit und Dummheit. Lebenwesen, das gern und viel selbst denkt!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 1 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.