Kommentar-Problem endlich(!) gelöst

Porträtfoto: Niko (lachend).

Endlich habe ich die Anzeige der Kommentare auch “ins Deutsche” bekommen; eine Suche nach dem Begriff “No Comments” brachte – im Gegensatz zum letzten Mal(!) – auch die Datei index.php aus dem Ordner wp-content\themes\default\ zutage.

Wenn hier nun der Aufruf der Funktion comments_popup_link(…) auf entsprechende deutsch-sprachige Begriffe gesetzt werden, funktioniert’s auch in der Anzeige.

So viel Aufwand, für einen so kleinen Effekt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

vierzehn + 8 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.