Es ist Fußball-Weltmeisterschaft …

Da meine Lieblingsschwester das Thema aufgegriffen hat, will ich mich auch dazu äußern: Es ist endlich Fußball-Weltmeisterschaft!

Seit Tagen und Wochen gab es kein anderes Thema mehr: Die Fußballweltmeisterschaft rückt immer näher, die (An-)Spannung und Nervösität steigen immer mehr an und man wartet sehnsüchtig auf den Beginn mit dem 1. Spiel der Deutschen Nationalmannschaft.

Dieses Eröffnungsspiel liegt – zum Glück! – inzwischen hinter uns und wir haben 4:2 gewonnen. [Jawohl, wir haben gewonnen, denn wir sind schließlich nicht nur Papst sondern wir sind Deutschland!]

HeuteGestern habe ich mir auch die weiteren Spiele aus den anderen Gruppen angeschaut; das beste Spiel hiervon war sicherlich die Begegnung Argentinien gegen Elfenbeinküste: Meiner Meinung nach hat Argentinien nur in der 1. Halbzeit ordentlich gespielt und in der 2. Halbzeit das Ergebnis nur noch verwaltet; der Sieg (2:1) war daher eher “Glück” zu nennen anstatt Können.

Das bisher “glücklichste” Spiel war wohl das von Uruguay gegen England: Obwohl die Englänger kein einziges Tor geschossen haben, waren sie die Sieger der Begegnung mit 1:0 (durch ein Eigentor)!

Was schauen wir morgen?

Bisher dachte ich, daß ich mich morgenheute entscheiden müßte: Entweder Formel 1 oder Fußball-WM. Doch das Formel-1-Rennen in Silverstone (England) beginnt bereits um 13 Uhr, so daß man wunderbar ab 15 Uhr zum Fußball-Schauen übergehen kann! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

1 × vier =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.