Welchen Termin habe ich verpaßt?

Als ich mir das Fernsehprogramm für das Wochenende anschaute, dachte ich zunächst, ich hätte ihren Todestag verpaßt! Doch dem war nicht so: Sie starb am 31. August. Doch dieses Datum fällt in diesem Jahr auf einen Freitag; das scheint den Fernsehprogrammmachern zu „unbedeutend“?!

Wie dem auch sein, ihr Leben wird (mal wieder!) aus allen Lebenlagen und in all‘ ihren Facetten beleutet, umgegraben und „schonungslos offenbart“. Mein Gott, wie ich dieses Brimborium um ihr Leben und noch mehr um ihren Tod zum Kotzen finde. Diana – ups, jetzt habe ich ihren Namen doch getippt 😉 – war sicherlich eine herausragende Persönlichkeit der Zeitgeschichte und von mir aus auch die „Königin der Herzen“! Aber sie war weder Mutter Theresa noch der Dalai Lama!

Wahrscheinlich kann ich als Deutscher die „Verbundenheit“ und „Anteilnahme“ der englischen Bevölkerung nicht im Mindesten nachvollziehen, ja ich verstehe sie sogar nur bedingt. Aber gibt es nicht wirklich wichtigere Personen der Zeitgeschichte, die mehr „Berichterstattung“ verdient hätten, oder Themen, die immer wieder auch im Fernsehen lebendig gehalten werden sollten?

Baujahr 1970. Schütze. Kind der 80er und 90er. Isst gern und viel. Kann immer und überall Fernsehen/Videos konsumieren. Kann stundenlang die Natur im Stillen beobachten – kommt viel zu selten dazu. Mal sehr laut, manchmal sehr leise. "Wer sich nicht wehrt, hat schon verloren" · "Wehret den Anfängen!" · "Für den Sieg des Bösen genügt es, wenn die Menschen guten Willens nichts tun." Gegen Faschismus, Rassismus, Ungerechtigkeit und Dummheit. Lebenwesen, das gern und viel selbst denkt!

1 Comment

  1. Pingback: Nikos [We]bLog

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × fünf =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.