Nicht zur Geisterstunde: der letzte Band

Nicht zur Geisterstunde und auch nicht „in der Stunde, die es gar nicht gibt“ sondern um 09:30 Uhr morgens wurde er gebracht: der letzte Band um den Zauberlehrling Harry Potter – „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“.

Ok, ok, ich gebe es ja zu: Wir (die Schmusemaus und ich) sind ein wenig in Verzug geraten! Hatten wir bis zum 4. Harry-Potter-Film vorher immer das entsprechende Buch gelesen, gelang uns dies beim 5. Film leider nicht mehr. Hier schafften wir nur gerade mal 1/5 des Buches. Insgesamt sind wir nun mehr als 2 Bände im Rückstand! 🙁

Aber seit gestern Abend ca. 18:15 Uhr sind wir ja beide im Urlaub. Und da kann es nur eins geben: lesen, lesen und nochmals lesen! 😉

Baujahr 1970. Schütze. Kind der 80er und 90er. Isst gern und viel. Kann immer und überall Fernsehen/Videos konsumieren. Kann stundenlang die Natur im Stillen beobachten – kommt viel zu selten dazu. Mal sehr laut, manchmal sehr leise. "Wer sich nicht wehrt, hat schon verloren" · "Wehret den Anfängen!" · "Für den Sieg des Bösen genügt es, wenn die Menschen guten Willens nichts tun." Gegen Faschismus, Rassismus, Ungerechtigkeit und Dummheit. Lebenwesen, das gern und viel selbst denkt!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 − 15 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.