Jammerlappen

Da ist es gerade mal zwei Tage her, daß sich die GDL vor Gericht durchsetzen konnte, schon ruft der Bahnchef nach der “Mama”, die das Problem für ihn lösen soll.

Tja, ist halt ein Unterschied, ob man nur ein paar Millionen Menschen im Nahverkehr verärgert und das Ganze geschätzte 1 Million € kostet oder ob man wenige Großbetriebe verärgert und das Ganze ca. 50 Millionen &euro kostet – jeweils pro Tag(!) gerechnet.

Ich denke, es werden 3 bis 4 Tage Streik im Güter- und Fernverkehr reichen, um Mehdorn in die Knie zu zwingen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

18 − dreizehn =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.