Huuuch?!

Ich oute mich mal als Fußball-Fan eines Erstligavereins, der bisher nicht wirklich mit großen Taten geglänzt hat: Hannover 96.

Als ich heute so gegen 17:00 Uhr das aktuelle Ziwschenergebnis hörte (3:3), dann habe ich einen für Hannover-96-Heimspiele typischen Verlauf erwartet: gutes Spiel vor eigenem Publikum gegen ein Team, welches in der Tabelle weit vorne steht, aber dann ein unglückliches Tor kurz vor Schluß und wieder mal nicht gewonnen im eigenen Stadion.

Doch kurz vor 18 Uhr traute ich mich dann, im Videotext das Endergebnis nachzuschauen! Und die Sensation war perfekt. Man hatte sich kein weiteres Tor eingefangen, nein, man hatte – ganz im Gegenteil – sogar noch ein Tor selbst erzielt und somit das Spiel gewonnen! 😯

Ein Kommentar

  1. Boris sagt:

    Aber am Freitag… Gegen Cottbus *prust*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

neunzehn − vier =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.