Vielen lieben Dank …

… an die freundlichen Zeitgenossen, die heute meinen virtuellen Server für eine kleine Fälschungsseite mißbraucht haben. Mein Anbieter hat ziemlich schnell reagiert und zunächst den vServer vom Netz genommen; anschließend wurde das System “durchgesehen” und die Lücke, über welche der / die Einbrecher eingedrungen sind, geschlossen.

Wahrscheinlich ist das nicht der letzte Vorfall dieser Art gewesen, denn vServer hacken scheint gegenwärtig “in” zu sein. Über diese Lücke nicht mehr – mal sehen, was als nächstes kommt!

Frage: Ist es nicht sinnvoller sich einen Server zu suchen, der dafür besser geeignet wäre?

Baujahr 1970. Schütze. Kind der 80er und 90er. Isst gern und viel. Kann immer und überall Fernsehen/Videos konsumieren. Kann stundenlang die Natur im Stillen beobachten – kommt viel zu selten dazu. Mal sehr laut, manchmal sehr leise. "Wer sich nicht wehrt, hat schon verloren" · "Wehret den Anfängen!" · "Für den Sieg des Bösen genügt es, wenn die Menschen guten Willens nichts tun." Gegen Faschismus, Rassismus, Ungerechtigkeit und Dummheit. Lebenwesen, das gern und viel selbst denkt!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zehn + siebzehn =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.