Mir wird er nicht fehlen!

Die Netzeitung zitiert die Vizechefin der Linksfraktion im Bundestag, Petra Pau, mit den Worten:

Stoiber war Kult, er wird uns fehlen.

Also mal ganz ehrlich: Mir wird er nicht fehlen!

Dieser Möchtegerngroß aus Bayern, der gern Kanzler gespielt hätte und vor seiner Ernennung zum “Super-Minister” stand, blieb – zum Glück (für uns alle)! – dort, wo er schon seit ehedem war: bei seinen Spezies im südlichsten Bundesland Deutschlands. Und – um einen anderen Deutschen (aus Berlin) zu zitieren – : “Das ist auch gut so!”

Was hat dieser Mensch den Großes geleistet oder doch zumindest angestoßen, daß man auch langfristig sich seiner erinnen sollte bzw. wird? Hier eine kleine Auswahl an möglichen Antworten:

  • Er hat das “eehmmm …” gesellschafts- und politikfähig gemacht.
  • Er hat sich (vorzeitig) zum Sieger erklärt um hinterher festzustellen, daß er doch verloren hatte.
  • Er hat lautstark viele Kompetenzen als “Superminister” eingefordert – und als man sie ihm zubilligen wollte, hat er sich klammheimlich still und leise aus der Verantwortung gestohlen.
  • Er hat uns die feinen Unterschiede zwischen Braunbären, Schadbären und Problembären erklärt.

Nun ist es (endlich!) soweit, er verabschiedet sich von der (zweit)größten Bühne Deutschlands und kann sich endlich daheim nicht nur beim Frühstück von seiner Muschi füttern lassen.

Baujahr 1970. Schütze. Kind der 80er und 90er. Isst gern und viel. Kann immer und überall Fernsehen/Videos konsumieren. Kann stundenlang die Natur im Stillen beobachten – kommt viel zu selten dazu. Mal sehr laut, manchmal sehr leise. "Wer sich nicht wehrt, hat schon verloren" · "Wehret den Anfängen!" · "Für den Sieg des Bösen genügt es, wenn die Menschen guten Willens nichts tun." Gegen Faschismus, Rassismus, Ungerechtigkeit und Dummheit. Lebenwesen, das gern und viel selbst denkt!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig − neun =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.